Schulsozialarbeit


Willkommen bei der Jugendsozialarbeit (JaS) an der Mittelschule Unterschleißheim!

Schulsozialarbeit

Nicole Zindel (Praktikantin), Barbara Gulde und Pia Haenle

 

Vertreten durch die Diplom Sozialpädagoginnen Barbara Gulde und Pia Haenle.

Unser Aufgabengebiet umfasst präventive Unterstützungs- und Hilfsangebote für alle Schülerinnen und Schüler, die von Freizeitangeboten über die Einzelfallhilfe bis zur Krisenintervention reichen. Im Mittelpunkt steht die vielschichtige Förderung junger Menschen.

Wir beraten Jugendliche:

wenn es Streit oder Probleme mit anderen Jugendlichen gibt,

bei Fragen und Problemen innerhalb der Familie,

bei Schwierigkeiten in der Klasse,

bei Bewerbungen und der Berufsfindung,

wenn es in der Schule oder innerhalb der Familie zu Gewalt kommt.

Wir beraten Eltern:

bei Schulschwierigkeiten der Kinder,

bei Fragen rund um die Erziehung,

wenn Informationen zur Weitervermittlung an andere Stellen gewünscht werden.

Die Jugendsozialarbeit unterstützt Lehrkräfte:

wenn es Konflikte zwischen den Schülerinnen und Schülern oder der Klasse gibt,

bei Elterngesprächen,

im Umgang mit schwierigen Schülerinnen und Schülern.

Besonders möchten wir auf unsere breite Palette an Präventionsprojekten und Aktivitäten hinweisen.

Durchgeführt wird:

in den fünften Klassen „Stark in der Gruppe“ , (Stärkung der sozialen Kompetenz)

in den sechsten Klassen „Zammgrauft“ (Gewaltpräventionsprojekt)

in den siebten Klassen „Sauba bleim“ (Suchtprävention)

in den achten Klassen Berufsorientierung, Bewerbungstraining

Kontakt und Sprechzeiten:

Erreichbarkeit: Montag bis Freitag im Büro neben dem Sekretariat im Erdgeschoss oder telefonisch unter 089/37408724,  jas.mittelschule.ush@awo-kvmucl.de