Schulschließung und Notbetreuung


Aufgrund der Entwicklung zur Lage des Coronavirus in Bayern muss der Schulbetrieb auch an der Mittelschule Unterschleißheim bis einschließlich der Osterferien eingestellt werden (Siehe Bekanntmachung des Kultusministeriums weiter unten).

Am Montag, 16. März 2020, zwischen 9:00 – 9:30 Uhr gibt es die Möglichkeit für die Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen fehlende Unterrichtsmaterialien aus der Schule abzuholen.

Die Klassenleiter und Fachlehrer können sich über interne Netze mit den Schülern austauschen.

Außerdem bieten wir eine Notbetreuung für unsere SchülerInnen der 5. – 7. Klassen in der Kernzeit von 08:00 Uhr bis 14:00 Uhr an, deren Eltern in „systemrelevanten Berufen“ wie unter anderem als Pflegepersonal, Sanitäter und Polizisten arbeiten. Diese SchülerInnen müssen allerdings ihr eigenes Essen und Trinken mitbringen, da die Mensa geschlossen bleibt.

Weitere aktuelle Informationen werden wir immer hier auf unserer Schulhomepage für Sie / Euch bereitstellen.

„Bedauerlicherweise entwickelt sich der Prozess um COVID-19 sehr dynamisch. Daher wird der Unterrichtsbetrieb an den Schulen ab Montag, den 16. März bis einschließlich der Osterferien eingestellt. Aktuelle Informationen werden schnellstmöglich zur Verfügung gestellt. (Stand: 13.03.2020, 15:45 Uhr)“ siehe:
https://www.km.bayern.de/allgemein/meldung/6902/unterricht-an-bayerischen-schulen-wird-eingestellt.html

Bild: Pixabay